Ich bin der ich nicht bin

1 - 1 = 2?

Ich bin eine unerklärliche Natur

Die Natur ist eine unabsehbare Abfolge von Ereignissen.

Definitiv: Kunst!

Welche hollistische Performancepraxis im Geiste eines westlich unterwanderten Butoh zielt auf ein Equilibrium von Körper, Geist und Energie?

Wie ist es, eine Fledermaus zu sein?

Die Tierwelt als menschlicher Wille und romantische Vorstellung

Litanei #8, Gesundheit

Ich lebe, ohne zu √ľbertreiben.

I am Gerhard Richter.

I am Joseph Cornell.

Ich bin ein plurifakter K√ľnstler.

Oder doch ein traplemanter?

Ich bin, der ich bin.

Ich bin ein gro√üer K√ľnstler.

Litaneien, diverse

Ich glaube, ohne Glauben geht es nicht.

Ich bin ganz ruhig.

Ich lasse mich nicht von Bildern einsch√ľchtern.

Cuss Portraits

Du MACK! Du griesgr√§miger, langweiliger Kerl ‚Äď und heikel beim Essen bist auch noch!

+‚Äď

Ber√ľhrendes Sinnbild? Krasse Fehlbesetzung?

Was will man uns hier weismachen?

Einen neuen Ismus?

Votivbilder 2.0

Welche Bilder entstehen in der Konfrontation zwischen Sinn und Un-Sinn?

automagic mirroring

Worte als Alltagstherapie?

Wenn Sprache wendet

Sprachkritische Tafel-
bilder, zeitgenössische Andachtsbilder, kabbalistische Nummerntafeln , bekennende Spiegel-
objekte.

Dramenbleche: Das Prinzip

Wortverwandschaften, gleichzeitig determiniert und willk√ľrlich.

Vom Votivbild zum Moralspiegel

Wie man den Betrachter zu einer Entscheidung zwingt.

Manifest: Kritikbilder!

Malerei ist nicht tot, sie riecht nur sonderbar.

Proklamation
Burning Fence

Heimatkunde spielt Gewissen.